Evangelische Kirche will Gauck ausschließen

Nach dem Rausschmiss aus der EKD findet Johannes Gauck sein neues religiöses Zuhause in einer amerikanischen Kirche.

Nach dem Rausschmiss aus der EKD findet Johannes Gauck sein neues religiöses Zuhause in einer amerikanischen Kirche.

„Jetzt reicht es aber!“, soll Margot Käßmann gestern gesagt haben. Sie soll über den neuesten verbalen Erguss des Bundespräsidenten sehr empört gewesen sein. Joachim Gauck hat im Ukraine-Konflikt Russland mit einer „entschlossenen Reaktion des Westens“ gedroht und das am 1.9., dem Anti-Kriegs-Tag.

Auch der Ratsvorsitzende der EKD, Nikolaus Schneider, reagierte diesmal prompt. Er will die Synode der EKD zusammenrufen, damit das oberste Leitungsgremium Joachim Gauck endlich aus der Kirche wirft. „Was der Mann als Sprachrohr der US-Imperialisten von sich gibt, ist mit unserer Kirche nicht kompatibel“, heißt es in einer Erklärung.

Doch Gauck hat diesen Schritt erwartet und bereits vorgesorgt. Seit einigen Wochen ist er Mitglied der WELS. Die Evangelisch-Lutherische Wisconsin-Synode mit Sitz in Milwaukee ist von Joachim Gauck begeistert.

Ukraine will sich in Propagandistan umbenennen

Geheimdienste geben sich in der Ukraine ein Stelldichein: SWR GRU CIA DIA BND Mossad HNaA INTCEN NDB FE DRM DDPS AISE 情報本部 DAS SRE MIVD MI SIRP MUST CNI ÚZSI MIT MKIH MI6 ABW K.Y.P. GID

Geheimdienste geben sich in der Ukraine ein Stelldichein: SWR GRU CIA DIA BND Mossad HNaA INTCEN NDB FE DRM DDPS AISE 情報本部 DAS SRE MIVD MI SIRP MUST CNI ÚZSI MIT MKIH MI6 ABW K.Y.P. GID

Der ukrainische Machthaber Janukovich ist von der negativen Berichterstattung über sein Land sichtlich genervt. So ziemlich alles, was in den Propaganda-Portfolios ausländischer und inländischer Geheimdienste steckt, wird derzeit im Ukraine-Krim-Konflikt angewandt.

Janukovich: „Jeder weiß doch, dass in kriegerischen Konflikten von allen Seiten gelogen wird, dass sich der Balkan biegt. Deshalb ist es doch ehrlicher, wenn wir als Betroffene das auch zugeben. Ich halte es daher für sinnvoll, unser Land in Propagandistan umzubenennen.“

Das ukrainische Parlament hat schon eine Einladung verschickt. Auf der Gästeliste stehen u.a. die Repräsentanten der internationalen Nachrichtendienste: SWR und GRU (Russland), CIA und DIA (USA), BND (Deutschland), Mossad (Israel), HNaA (Österreich), INTCEN (Europäische Union), NDB (Schweiz), FE (Dänemark), DRM (Frankreich), DDPS (Griechenland), AISE (Italien), 情報本部 (Japan), DAS (Kolumbien), SRE (Luxemburg), MIVD (Niederlande), MI (Pakistan), SIRP (Portugal), MUST (Schweden), CNI (Spanien), ÚZSI (Tschechien), MIT (Türkei), MKIH (Ungarn), MI6 (GB), ABW (Polen), K.Y.P. (Zypern), GID (Saudi-Arabien).

Ukraine-Konflikt: Gold, Platin, seltene Metalle an Sammelstellen abgeben!

Nur einige Beispiele von der Metallsammelliste der Bundesregierung

Nur einige Beispiele von der Metallsammelliste der Bundesregierung

Wir kennen das noch aus den letzten großen Kriegen: Metall wurde in großem Stil gesammelt, um die Rüstungsindustrie mit dem nötigen Nachschub zu versorgen. Jetzt geht das wieder los! Diesmal hat es die Regierung aber nicht auf Kirchenglocken abgesehen. Einem Aufruf der Bundesregierung zufolge sollen Träger von Goldzähnen und -brücken, Implantatträger, Gepiercte, ja sogar Hüftgelenkpatienten, die wertvollen Rohstoffe wieder rausrücken.

In einer großangelegten Ersatzteiloffensive sollen, in Kooperation mit den Ärztekammern, Metalle durch Kunststoffe ersetzt werden. Der Austausch soll nur vorübergehend sein, „bis wieder bessere Zeiten anbrechen“, so der Bundespräsident.

Die Bundesregierung rechnet damit, dass anstehende kriegerische Auseinandersetzungen nicht mit Panzern und Haubitzen, sondern mit Computern, Drohnen etc. entschieden werden. Um dafür ausreichend gewappnet zu sein, werden Unmengen an Edelmetallen benötigt, die ohne die Rückgabeaktion nicht zur Verfügung stehen würden.

„Jede Füllung hilft uns einen Schritt weiter“, so Merkel. Günter K., Abteilungsleiter aus Würselen dazu: „Ich halte die Rückgabe für eine patriotische Pflicht. Ich bin mit meinem Kniegelenk und zwei Goldbrücken dabei!“

Angst vor dem Krieg in der Ukraine – Deutsche flüchten nach Nord-Korea

Als Notizbuch getarnter Reisepass für Nord-Korea bei Amazon

Als Notizbuch getarnter Reisepass für Nord-Korea bei Amazon

Seit seinem Amtsantritt hat die bürgerliche Westpresse den nordkoreanischen Staatschef Kim Jong-un niedergeschrieben. Bis auf Kannibalismus wurde ihm schon alles Böse dieser Welt unterstellt. Doch die deutsche Bevölkerung ist nicht so leicht hinter die Fichte zu führen. Viele Menschen verlassen Deutschland, um sich vor einem möglichen Krieg in der Ukraine zu schützen und ins sichere Nord-Korea auszuwandern.

Ein Indiz für diesen Trend ist, dass derzeit keine nordkoreanischen Pässe mehr zu haben sind. Der Termin für eine Nachlieferung steht noch nicht fest. Die Pässe wurden bisher über den Internetbuchhändler Amazon verkauft. Das war möglich, weil sie als Notizbuch deklariert wurden. Hier der Direktlink zum Amazon-Angebot: Out of the Blue Reisepass Nordkorea – Notizbuch.

Insider sprechen aber davon, dass das deutsche Außenministerium auf den Versandhändler Druck ausgeübt hat und das Angebot deshalb aus den virtuellen Regalen verschwand. Viele Menschen, die ihre Flucht vor einem möglichen Krieg in der Ukraine vorbereitet hatten und weit weg ins sichere Asien wollten, stehen jetzt ohne die notwendigen Papiere da.

Diesen Beitrag darf jede/r bei Facebook und Twitter teilen.

Gauck will mehr Krieg! Bald wieder Präsidentenwahl?

Sechs Sterne für den Oberbefehlshaber Gauck

Sechs Sterne für den Oberbefehlshaber Gauck

Das Kriegerische liegt den Gaucks offensichtlich im Blut. Schon der Vater des Präsidenten hatte es im Rußlandfeldzug wohl zu toll getrieben. Kaum war er nach dem Krieg wieder zuhause, da schnappten ihn die Russen und lochten ihn für mehrere Jahre ein. Daher stammt der Hass seines Sohnes auf alles Linke.

Dieser Tage machte der EX-Pastor und Noch-Präsident mit seinem Drang nach mehr Krieg auf sich aufmerksam. Die bisherigen Auslandseinsätze der Bundeswehr reichen ihm nicht. Es soll mehr passieren! Wie aus Militärkreisen verlautet, will Gauck sogar mit gutem Beispiel in Auslandseinsätzen vorangehen. Schon im Mittelalter gingen die Fürsten als Feldherren mit an die Front. Hoch zu Roß kämpften sie Seit an Seit mit ihren Mannen. Noch ist unklar, welcher Waffengattung er sich anschließen wird; die Marine kommt für den Nichtschwimmer Gauck allerdings in in Frage, wegen seiner Flugangst scheidet auch die Luftwaffe aus..

Generalfeldmarschall oder Republikmarschall

Gegenüber der Bundeswehrführung beansprucht Gauck für seinen Fronteinsatz den ranghöchsten Dienstgrad. Sein Vorschlag war der „Republikmarschall“, ein Titel, den es bislang nicht gibt. Die Militärs machten ihn darauf aufmerksam, dass die Analogie zu Görings „Reichsmarschall“ zu offensichtlich sei und schlugen ihm den Titel des Generalfeldmarschalls vor. Gauck hat sich Bedenkzeit erbeten.

===========================

„Der Mord ist ein Verbrechen, wenn ein einzelner ihn begeht; aber man ehrt ihn als Tugend und Tapferkeit, wenn ihn viele begehen! Also nicht mehr Unschuld sichert Straflosigkeit zu, sondern die Größe des Verbrechens!“  – Cyprian von Karthago um 200

Diesen Beitrag darf jede/r bei Facebook und Twitter teilen.